Die Bundesregierung wird der Ukraine medizinische Ausrüstung, Feldlazarette und Schutzwesten liefern. Eine entsprechende Vorabmeldung der Nordwest-Zeitung wurde offiziell bestätigt. Es lägen mehrere Ausfuhranträge für Schutzausrüstung für die ukrainischen Streitkräfte vor, und die Prüfung sei von den Ressorts mit positivem Ergebnis abgeschlossen worden, teilte die Bundesregierung mit. Auch die Lieferung von Lazaretten sei an sie herangetragen worden, zur Umsetzung liefen Gespräche mit der ukrainischen Seite.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe am Montag in der Sitzung der Unionsfraktion erklärt, sie werde sich persönlich um die Lieferung der Schutzausrüstung kümmern, heißt es im Bericht der Nordwest-Zeitung. Der Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, Vitali Klitschko, hatte zuvor erklärt, die ukrainische Führung bitte seit drei Monaten vergeblich bei den Nato-Staaten um Unterstützung.