"In tiefer Trauer und Respekt vor einem großen Staatsmann." Mit diesen Worten würdigte Bundeskanzlerin Angela Merkel den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Schmidt. In Hamburg Langenhorn, wo Schmidt bis zu seinem Tod gewohnt hat, legten Menschen Blumen, Kerzen und Gedenknotizen vor dem Haus der Familie nieder. Vor dem Hamburger Rathaus warteten am Mittwoch mehrere Hundert Menschen, um sich in das Kondolenzbuch der Stadt eintragen zu können. Ein Wort fällt in den Notizen zum Abschied besonders häufig: Danke.