Die CDU-Parteichefin steht unter Druck. Die Junge Union will auf dem Parteitag in Leipzig über eine Urwahl der Kanzlerkandidatur abstimmen lassen. Und Friedrich Merz meldet sich mit Kritik an der großen Koalition zu Wort.

Doch der Parteitag könnte für Annegret Kramp-Karrenbauer auch zur Chance werden. Ihre bisher wohl besten Reden hielt die Saarländerin nämlich auf CDU-Parteitagen: Bei ihrer Wahl zur Generalsekretärin überzeugte sie im Februar 2018 die Delegierten und fuhr das beste Ergebnis aller bisherigen CDU-Generalsekretäre ein. Das Rennen um den Parteivorsitz im Dezember 2018 entschied sie auch dank ihrer Rednerqualitäten für sich. 

Neben den mit Spannung erwarteten Reden von Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz ist der Parteitag auch inhaltlich richtungsweisend. Die Delegierten wollen über das künftige Programm debattieren. Vor allem zur Digitalisierung und zur Marktwirtschaft wollen sich die Christdemokraten positionieren. 

Alle Geschehnisse und Einordnungen zum CDU-Parteitag finden Sie in unserem Liveblog.