Der Ort: Die Stadt Porto zählt sie zu den 100 Monumenten der Stadt, die Menschen nennen sie nur die "Kathedrale der Bücher": die Livraria Lello. In dieser kleinen Buchhandlung mit den hohen Räumen wirken die neuen Bücher fast wie Fremdkörper, während alles andere aussieht, als sei es schon immer da gewesen.

Die Bücher: In der Livraria Lello huldigt man portugiesische Literaten wie Fernando Pessoa und José Saramago. Daneben gibt es ein gutes politisches Segment und viel Lyrik. Als Spezialität werden außerdem edle Parfüms und handgefertigte Seifen verkauft.

Die Kunden: Über die geschnitzte Holztreppe kommt man ins Obergeschoss, in dem fast immer eine Runde älterer Männer sitzt – hier wird aus Tradition Portwein zum Buch serviert.

Livraria Lello, Rua das Carmelitas 144, Porto