Hafenstädte stehen für ein Gefühl zwischen Freiheit und Sehnsucht. Der Alltag in Shanghai, Neapel oder Rio de Janeiro hat jedoch oft wenig mit Ankunft und Abreise zu tun. Der Fotograf Michael Zibold hat für sein Buch Passagen Fotografien zusammengestellt, die er in den letzten 20 Jahren in den Seitenstraßen und Cafés von 19 Hafenstädten aufgenommen hat. Seine Schwarzweißfotografien sind eindringlich und richten den Blick auf Details. Die Flüchtigkeit der Begegnungen bleibt dennoch spürbar: Die Reise von Zibolds Protagonisten ist noch nicht zu Ende.