Jedes Jahr das Gleiche an Silvester: Das Büro ist geschlossen, im Internet läuft wieder nur irgendwelcher Mist, alles so schrecklich langweilig. Und wenn man dann doch irgendwann eine Klamotte anhat – muss ja –, ist es für eine Unternehmung zu spät.

Ist es wirklich? Ach was. In jedem Bundesland gibt es noch Restkarten für Groß- und Kleinveranstaltungen und öffentliche Sausen. Wir haben pro Land eine herausgesucht.

Mecklenburg-Vorpommern

Rheinland-Pfalz

  • Was ist geboten? de Jammerlappe un Krankekasseschreck im Prinzregenten-Theater in Ludwigshafen. Die 20-Uhr-Vorstellung ist ausverkauft, für die 17-Uhr-Vorstellung an Silvester gibt es aber online noch einige Last-Minute-Karten – zwei Tickets zum Preis von einem.
  • Gut: "De Krankekasseschreck, 'unser Schorsch', lässt sich auf Anraten seiner Frau 'Schnecki' ins Krankenhaus einweisen, um sich mal durchchecken zu lassen. Aber die Ärzte finden nichts." Besser als umgekehrt!

Niedersachsen

  • Was ist geboten? Um 22.30 Uhr beginnt eine Nachtwanderung zum Wilseder Berg, dem höchsten Berg der Lüneburger Heide (169,2 Meter). Start ist am Landhaus Haverbeckhof (Niederhaverbeck 2, Bispingen). 12 Euro pro Person.
  • Gut: Parkplätze vorhanden

Hessen

Schleswig-Holstein

Baden-Württemberg

  • Was ist geboten? Silvesterparty im Pavillon Sindelfingen mit Begrüßungssekt, Würstchen und Kartoffelsalat; auf der Bühne: Tres Locas.
  • Nicht so gut: Stimmt alles nicht. Die IG Kultur hat am späten Montagnachmittag mitgeteilt, dass die Silvesterparty im Pavillon abgesagt ist. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen oder an Silvester zwischen 19 und 21 Uhr im Pavillon zurückgegeben werden.
  • Gut: Im Saarländischen Rundfunk wird das Silvesterfest aus Stuttgart übertragen (siehe Saarland).

Saarland

  • Was ist geboten? Der Saarländische Rundfunk (SR) bringt am Silvesterabend Sketche mit Albin Braig und Karlheinz Hartmann (21.50 Uhr, Emmer will oiner ebbes von oim), anschließend Silvester-Kracher (So lacht der Südwesten), um pünktlich zum Feuerwerk zwecks street credibility in die Real-life-Metropole Stuttgart zu schalten. Die Botschaft des Fernsehabends, laut SR: "Silvester ist das 'Happening' im deutschen Südwesten, das alle Menschen zwischen Eifel und Saar gleichermaßen begeistert."
  • Gut: Dass man hier nicht immer so einen Wind um alles macht.

Berlin

  • Was ist geboten? Nähe zu Brandenburg.

Brandenburg

  • Was ist geboten? Silvester am Brandenburger Turm. Im Spaßbad Tropical Islands gibt es den höchsten Wasserrutschen-Turm Deutschlands. Getränke sind von 18 bis 2 Uhr im Preis inbegriffen.
  • Gut: Um 18 Uhr wird das Chip-Armband automatisch mit einem Betrag von 120 Euro belastet, so kommt man nicht durcheinander.

Hamburg

  • Was ist geboten? Zweistündige Barkassenfahrt ab 23 Uhr auf der Jette Abicht mit Blick aufs Hafen-Feuerwerk. Bei Interesse schnell anrufen oder am Johannesbollwerk 20 vorbeigehen. 50 Euro pro Person.
  • Gut: Die Jette Abicht ist keines von diesen Luxusspaßbooten. Man fährt halt Boot.

Sachsen

  • Was ist geboten? Um 19 Uhr ist Kindersilvester auf dem Dresdner Theaterplatz. Um 20 Uhr Kinderfeuerwerk. Für Kinder bis 12 Jahre frei.
  • Gut: Die leisen Töne, mit denen das Kinder- und das anschließende Erwachsenensilvesterfest beworben werden: "fantastisches Ereignis", "einmalige Lichtkulisse", "atemberaubende Silhouette", "wunderschöne Kulisse", "unvergesslicher Abend", "spannendes Programm"

Bayern

  • Was ist geboten? Silvestergala in Zeil am Main. Wegen sofortiger Schließung der Franz-Hofmann-Halle in Knetzgau wurde die Gala in die Mehrzweckhalle Am Tuchanger in Zeil verlegt. Tanz mit Tutti Frutti, Catering von Klaus Stürmer. Nur noch wenige Tickets erhältlich (59 Euro).
  • Gut: Service mit sechs Ausrufezeichen: "Kostenloser Bustransfer von Knetzgau nach Zeil und zurück!!!!!!"

Thüringen

  • Was ist geboten? Silvesterkonzert in der Jakobskirche in Weimar. Kammermusik von J. S. Bach, Luigi Boccherini und anderen; freier Eintritt.
  • Gut: Konzertende um 23.55 Uhr; man verpasst also die anschließenden Halligalli-Partys nicht.

Nordrhein-Westfalen

Sachsen-Anhalt

  • Was ist geboten? Strezz New Year in der Factory – laut und dunkel, für Fans von richtig harten Sounds. Zu den ersten bestätigten DJs des Strezz New Year gehören Zahni und KomaCasper. Bis vor wenigen Minuten gab es noch Tickets.
  • Gut: Eine Aufsichtspflichtübertragung ist wohl möglich.

Bremen

  • Was ist geboten? Party mit den Funkhaus-Europa-DJs Gülbahar Kültür und Ralph "von" Richthoven im Saal des Großen Hauses im Theater am Goetheplatz. Restkarten (25 Euro) an der Abendkasse.
  • Gut: Wer keine Karten mehr kriegt, kann auch Radio hören.