Das solltet ihr gelesen haben  

Auge in Auge mit dem Islam
Weil: der Schriftsteller Cees Nooteboom von alltäglichen Momenten in seinem Leben erzählt, in denen er dem Islam nahe gekommen ist, ihn erlebt, über ihn gestaunt hat. Vor einem Sexshop in Amsterdam, beim Apotheker, in New York. Momente, die jeder kennt, und die man doch so schnell vergisst.

Entwurf einer egoistischen Welt
Weil: der 25-jährige Philosophiestudent Christian Erbacher darüber nachdenkt, wie egoistisch eine Gesellschaft überhaupt werden kann.

Total sauer. Harald Martenstein möchte einen iPod erwerben
Die Kolumne "Lebenszeichen"
Weil: Martenstein einfach der lustigste Schlaue ist, den ich kenne.


Ausgewählt von Kerstin Kohlenberg, Redakteurin beim ZEIT DOSSIER