© Joern Pollex/Getty Images for Ironman, Morgan Thompson/unsplash.com

"Schweiz spricht": Wie gespalten ist die Schweiz?

Auch in der Schweiz bringen wir Menschen mit Andersdenkenden zusammen, um Brücken zwischen Linken und Rechten zu bauen. Wie tief die Gräben sind, erklären vier Experten.

© François Wavre | Lundi13

Pierre Maudet: Am Abgrund

Gegen den Genfer Regierungsrat Pierre Maudet wird wegen eines Korruptionsdelikts ermittelt. Einen Rücktritt er aus – und vergiftet damit das politische Klima der Stadt.

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Volksinitiative: Ein Gespenst geht um

Im November stimmen die Schweizer über die Volksinitiative "Schweizer Recht statt fremde Richter" ab. In dem Begehren steckt ein Kampfbegriff.

Korruption: Vergiftete Geschenke

Zwei Schweizer Regierungsräte und ein Alt-Nationalrat stehen unter Korruptionsverdacht. Aufgeflogen sind sie aber nur, weil sie allzu dreist vorgingen.

© Ennio Leanza/EPA/Keystone/Picture Alliance/dpa

Kulturrückblick: Stars, Schwindler und ein sturer Bock

Sophie Hunger beginnt, Julia Häusermann heiratet, Eva Presenhuber wird Mensch, Pipilotti Rist erfindet einen Pixel-Wald. Höhepunkte der vergangenen zehn Kulturjahre

© Christian Grund für DIE ZEIT

Tibeter in der Schweiz: Im Exil und doch daheim

Sie sind Atheisten, Buddhisten, Aktivisten – und besuchen nächste Woche den Dalai Lama, wenn er in die Schweiz kommt. Was bewegt junge Tibeter?

Waffen-Exporte: Lasst es bleiben!

Der Bundesrat will Schweizer Waffen in Länder exportieren, in denen Bürgerkrieg herrscht. Das verursacht unnötiges Leid.

© Philip Frowein für DIE ZEIT

"Himbertscha": Knusprig, dieser Wein!

Die Himbertscha galt als ausgestorben. Dann entdeckte ein Winzer die alte Traubensorte und machte daraus einen der seltensten Tropfen der Welt.