Liebespaare unterwegs: Frühlingsgefühle von George Sand und Frédéric Chopin im Winter auf Mallorca, die große Callas und ihr kleiner Reeder Arm in Arm auf Kreuzfahrt quer durchs Mittelmeer. Mit 13 Paaren, die Geschichte machten, geht die Journalistin Iris Schürmann-Mock auf Tour. Sie begleitet Miss Marple und Mr. Stringer - auch im wahren Leben als Margaret Rutherford und Stringer Davis ein ebenso ungleiches wie unzertrennliches Paar - zu den Highlights englischer Gartenkunst. Sie folgt Annette von Droste-Hülshoff auf dem Fuße, die mit dem jungen Levin Schücking durch Meersburg spazierte. Von Europas Westen, wo Marie und Pierre Curie sich an der Schwermut der bretonischen Küste berauschten, bis ins Licht der Insel Lesbos hat die Autorin die Sehnsuchtsorte ihrer Lustreisenden erforscht. Historische Fotos, klassische Landschaftsaufnahmen und ein praktischer Wegweiser zu den bewährt idyllischen Adressen vervollständigen diesen unterhaltsamen Band. Zur Nachahmung empfohlen: schlemmen wie Sartre und Beauvoir im Midi, verschmachten wie Ingrid Bergman und Roberto Rossellini im göttlichen Amalfi.
CS Iris Schürmann-Mock: "Reisen für Verliebte. Auf den Spuren berühmter Paare"; Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2003; 168 S., 35,- Euro