© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Serie: Alles gesagt?

Der unendliche Interviewpodcast

Wir befragen außergewöhnliche Menschen – so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt "alles gesagt" sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern.

Die Interviewer, ZEITmagazin-Chefredakteur Christoph Amend und ZEIT-ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner, sind auf alles vorbereitet – und haben Hunderte Fragen und meistens auch ein paar Spiele für ihren Gast dabei.

Robert Habeck haben die beiden Chefredakteure zum Start live im Deutschen Schauspielhaus vor 1.200 Zuhörern knapp drei Stunden befragt. Zu den ersten Gästen gehören außerdem die bekannteste deutsche Schauspielerin, Nina Hoss, die Justizministerin Katarina Barley und Jutta Allmendiger, die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Der unendliche Interviewpodcast: "Alles gesagt?"

Wir befragen außergewöhnliche Menschen – so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt "alles gesagt" sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Interviewpodcast: Nina Hoss, hatten Sie einen Übervater?

In der zweiten Folge von "Alles gesagt?" erzählt die Schauspielerin 96 Minuten lang vom Vater, Gewerkschafter und Grünen-Mitgründer, und ihrer Mutter, Theaterintendantin.