Serie: Bundeswörter

ZEIT ONLINE hat alle Reden des deutschen Bundestags durchsuchbar gemacht. Erforschen Sie mit unserem interaktiven Tool, welche Themen die Debatten dominiert haben und wie sich die Sprache im Bundestag verändert hat.

© Natalya Danko/​EyeEm/​Getty Images

Bundestagsdebatten: Drei Tage Kirschkuchen

Kurz, aber dafür heftig wurde im Bundestag über Kirschkuchen gesprochen: als Angela Merkel von Gerhard Schröder forderte, er solle sich doch selbst einen backen.

© Getty Images

Angst: Und plötzlich: Atomkrieg

Mit Angst und ihrer Austreibung lässt sich Politik machen. Welche Katastrophen wurden seit 1948 in Bundestagsreden beschworen und wie wurde die Bevölkerung beschwichtigt?

© Justin Paget/​Getty Images

Homeoffice: Wie zu Hause arbeiten cool wurde

Homeoffice war früher das Los einfacher Arbeiter, heute ist es ein Privileg Hochqualifizierter. Seit 70 Jahren diskutiert der Bundestag, ob es Beschäftigte entlastet.

Ostdeutschland: Das L-Wort

Man könnte denken, den Begriff "Lebensleistungen" gibt es erst seit der Wiedervereinigung. Jedenfalls wird er seitdem im Bundestag weit häufiger benutzt. Warum?

© [M] Odd Andersen/​AFP/​Getty Images

70 Jahre Bundestag: Darüber spricht der Bundestag

ZEIT ONLINE hat alle Reden im Parlament seit 1949 grafisch analysierbar gemacht. Erforschen Sie, wann welche Themen debattiert wurden und wie sich Sprache verändert hat.