Serie: Heimatmysterium

Heimat, das ist mehr als ein Ort. Das sind Netzwerke, Gemeinschaften, Identitäten. Wir machen uns auf die Suche nach den Heimaten, die die Deutschen zusammenhalten.

Chronic Pain: Nele Is Hurting

© Lena Mucha für ZEIT ONLINE

Ever since she was seven, Nele's legs and joints have been in pain. Every single day. Doctors still don't know why. Some think she is faking it.

© Lena Mucha für ZEIT ONLINE

Chronische Schmerzen: Nele hat Schmerzen

Seit Nele sieben ist, schmerzen ihre Beine und Gelenke. An jedem einzelnen Tag. Bis heute ist den Ärzten nicht recht klar, warum. Manche glauben, dass sie simuliert.

© Julia Sellmann für ZEIT ONLINE

Einzelhandel: So muss dat sein

Linda Dördelmann ist eine von drei Millionen Beschäftigten im Einzelhandel. Wenn Kunden Ware aus dem Regal nehmen, räumt sie neue ein. Sie sagt: Was für ein Glück.

© Sonja Och für ZEIT ONLINE

Bayern: Die Qualen des CSU-Mannes

Lutz Quester ist 59, männlich, selbstständig und damit statistisch das perfekte CSU-Mitglied. Was denkt so einer in diesen Tagen?

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE

Berlin-Neukölln: Abud, der Boxer

Auf der Sonnenallee ist er aufgewachsen, Kumpels drehten mit zwölf ihre ersten Dinger. Abud dagegen wurde Deutscher Meister. Doch um Deutscher zu sein, braucht es mehr.

© Bettina Theuerkauf für ZEIT ONLINE

Unheilbar Kranke: Ich hab gar keine Angst

Frau Prinz hat Krebs, unheilbar. Wie viel Zeit ihr bleibt, will sie nicht wissen. Aber wie lebt man mit der Gewissheit, dass bald alles vorbei ist?

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE

Selbstständigkeit: Willkommen im Süden

Armin Tippner ist einer von vier Millionen Selbstständigen. Er führt ein kleines Hotel am Rand von Berlin, Feierabend kennt er nicht. Dennoch will er kein anderes Leben.

© Jacobia Dahm für ZEIT ONLINE

Evangelikale: Mein Gott

Viele halten Evangelikale für Fundamentalisten. Doch Andrea Bleher ärgert es, in der rechten Ecke zu stehen. Sie will nur, dass Gottes Wort wieder gilt.

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE

Sachbearbeiter: Alles in Ordnung

Karlheinz Welters ist Sachbearbeiter, einer von drei Millionen im Land. Wie lebt es sich zwischen Leitzordnern und Zimmerpalmen? Er sagt: Ich würde nichts anders machen.