Serie: Italienische Lektionen

© David Ramos/​Getty Images

Nach Berlusconi: Italien muss wachsam bleiben

Der von Berlusconi versprochene liberale Traum wurde zum Albtraum. Seine Anhänger lauern jetzt auf die nächste Krise – um gegen Monti zu wettern. Von Roberto Saviano

© GEORGES GOBET/​AFP/​Getty Images

Silvio Berlusconi: Die Krise bin ich

Italiens Premier kämpft um seine Macht, die Opposition kämpft gegen Berlusconi: Wie die italienische Politik die Realität verdrängt. Von Roberto Saviano

© TIMOTHY A. CLARY/​AFP/​Getty Images

Organisiertes Verbrechen: Wie die Camorra die USA bedroht

Die US-Regierung rüstet sich gegen die Camorra, denn sie gewinnt wieder an Einfluss in Amerika. Italien sollte sich dem Kampf endlich anschließen. Von Roberto Saviano

© Andreas Solaro/​AFP/​Getty Images

Italien: Die Italiener wachen auf

Italiens Jugend revoltiert gegen eine Politik, die den Sinn fürs Gemeinwohl verloren hat. Berlusconis Verluste bei den Regionalwahlen waren nur der Anfang. Von R. Saviano

© Kurt Hutton/​Picture Post/​Getty Images

Italien: Gibt es eine Mafia-Partei?

Die Mafia lässt sich von der italienischen Gesellschaft nicht abgrenzen. Und so bleiben auch die Parteien nicht außen vor. Roberto Saviano erklärt ein rätselhaftes Land.

© Laura Lezza/​Getty Images

Italien: Warum Neapel im Müll versinkt

3000 Tonnen Müll liegen in Neapels Straßen. Doch Camorra, Unternehmen und Politiker profitieren an diesem Notstand. Roberto Saviano erklärt sein rätselhaftes Land.

Italien: Kann man die Mafia besiegen?

Zahlreiche Mafia-Bosse sind inzwischen gefasst worden. Doch die Organisationen machen einfach weiter. Wie kann das gehen? Roberto Saviano erklärt das rätselhafte Italien.

Italien: Ist Italien überhaupt eine Nation?

Bald feiert Italien den 150. Jahrestag seiner Einigung. Zuvor wurde monatelang gestritten. Warum tut sich das Land mit seiner Staatlichkeit so schwer? Von Roberto Saviano

© ALBERTO PIZZOLI/​AFP/​Getty Images

Italien: Wie Berlusconi als Medienzar regiert

Der Familie von Premier Berlusconi gehört das größte Medienunternehmen Italiens. Dazu kontrolliert die Regierung das Staats-TV: Roberto Saviano erklärt sein Heimatland.

© Christophe Simon/​AFP/​Getty Images

Italien: Warum viele Italiener Berlusconi lieben

Er hat Schwächen. Er umgeht Vorschriften. Er ist Chef von einem großen Harem. Dennoch ist vielen Italienern ihr Premierminister nicht peinlich. Von Roberto Saviano