Serie: Körperbilder

Magersucht: Anas gefährliche Umarmung

Magersucht bringt eine Art schizophrenes Denken mit sich. Ich weiß genau, dass mir das Hungern schadet, gleichzeitig hasse ich jedes zusätzliche Gramm an mir.

Körperspende: Dankbarkeit für eine Tote

Im Anatomie-Kurs haben wir die Leiche einer Frau präpariert. Wer sie war, darf ich nicht erfahren. Trotzdem werde ich sie nie vergessen.

© Seleneos/photocase.com

Transsexualität: Röcke trage ich immer noch

Vor einem halben Jahr habe ich mich entschieden, ab sofort als Mann zu leben. Die Umstellung hat viel Kraft gekostet, meine Bachelorarbeit musste ich aufschieben.

© Janis McDavid

Reisen mit Behinderung: Groß in Vietnam

Auf einer Reise durch Vietnam wurde ich mit einem bekannten Motivationsredner verwechselt. Was uns so ähnlich macht? Wir haben beide keine Arme und Beine.

© Sheng Li/Reuters

Übergewicht: BMI > 25

Schön ist nur, wer dünn ist. Das suggerieren täglich Millionen von Bildern. Unsere Leser schreiben darüber, was es bedeutet, nicht schlank zu sein.

© Stefan Greiner

Cyborg: Der Chip in meiner Haut

Ich habe mir einen Chip und einen elektromagnetischen Sensor einsetzen lassen. Dadurch will ich meinen Zugang zur Natur erweitern.

Körpergröße: Niedlich waren immer die anderen

Schon mit zehn war ich 1,80 Meter groß, vollbusig und stark. Niemand stellt sich so ein Mädchen vor. Gängige Geschlechterbilder fand ich deshalb schon früh belastend.

© Hulton Archive/Getty Images

Aktmodell: Nackt für die Kunst

Vor Kurzem habe ich zum ersten Mal als Aktmodell gearbeitet. Jetzt weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn 30 Augenpaare meine Brüste anschauen.

© Katharina Heinze

Unfall: Der Schneider meines Körpers

Als Modedesignerin wollte ich Perfektion, keine Naht sollte sichtbar sein. Dann hatte ich einen Unfall. Als ich im Krankenhaus aufwachte, war mein Körper voller Nähte.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Körper: Bis dass der Tod uns scheidet

Unser Körper soll attraktiv sein und problemlos funktionieren. Was aber, wenn wir den Idealvorstellungen nicht entsprechen? Oder unser Körper kaputtgeht?