Serie: Literaturkanon

1980: Der Gebrauch des Menschen

Aleksandar Tišma erzählt davon, wie man im 20. Jahrhundert zum Opfer, zum Täter oder zu beidem werden konnte.

1985: Der Schmerz

Marguerite Duras erzählt ohne Scham und Gnade von der Heimkehr ihres Mannes, der das KZ überlebte.

1977: Federico Sánchez

Jorge Semprún erzählt ernüchtert von den glühenden Träumen des kommunistischen Widerstands.

Nächste Seite