© LUCHS-Buchpreis

Serie: Luchs-Buchpreis

© Corbis RF Stills/Getty Images

"Fragen an Europa": So bunt ist Europa

Wie kann man Jugendlichen auf spannende Weise von der Staatengemeinschaft erzählen? Mit überraschenden Infografiken, beweist das neue Sachbuch "Fragen an Europa"

© Floor Toppets

"Hendrik zieht nicht um": Drei, die das Weite suchen

Es ist nur ein Umzug, sagen die Eltern. Es ist das Ende von allem, denkt der Sohn – und haut ab. Eine Ausreißergeschichte über Heimat ist unser Jugendbuch des Monats.

Wie man sich durchs Leben zählt

Ohne zwanghafte Rituale kommt die zwölfjährige Petra nicht klar. Ist das neurotisch oder bloß die Pubertät? Ein kleiner Roman übers Großwerden

© Jörg Mühle/Carlsen Verlag

"Das letzte Schaf": Geht's hier zum supersüßen Kind?

Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Schafe: Ulrich Hubs neues Buch erzählt von einer urkomischen Wanderung in der Heiligen Nacht. Für Kinder wie Eltern amüsant.

"Ghost": Keiner rennt für sich allein

Der Afroamerikaner Jason Reynolds erzählt in "Ghost" von einem Jungen, der um sein Leben läuft. Ein atemloser Roman, der swingt und groovt.

"Große Vogelschau": Großes Geflatter

Die Niederländerin Bibi Dumon Tak hat ein einzigartiges Vogelkundebuch geschaffen, in dem sich Vergangenheit und Moderne aufs Beste verbinden.

"Kannawoniwasein!": "Schappo Klacko!"

Martin Musers Roman "Kannawoniwasein!" erzählt von einem echten Kinderabenteuer: Rasant, komisch und auf lässige Weise tiefgründig.