Serie: Siebeck

Siebeck: Des Deutschen Brot

Deutsches Brot soll Kulturerbe werden. Wolfram Siebeck fragt sich, warum wir Deutschen eigentlich so stolz auf unser Brot sind. Gründe dafür gibt es kaum.

Siebeck: Die Meistererbse als Königsdisziplin

Diese Gemüseplatte ist kein Anfängerstück: In der fünften Folge von "Wolfram Siebeck kocht vegetarisch" gibt es perfekt gegarte Bohnen, Kartoffeln, Erbsen und Karotten.

Siebeck: Ein Kunstwerk des Vegetarismus

Spargel ist die vegetarische Festspeise par excellence. Als eleganter Spargelflan auf Paprikasauce bringt er sogar die Gefühle in Aufruhr, meint Wolfram Siebeck.

Siebeck: Ein grünes Gold namens Mangold

In Italien weiß man: Mangold bringt Genuss auch ohne Fleisch. Wieso das kräftige Gemüse so lange in Vergessenheit geraten war, ist für Wolfram Siebeck unbegreiflich.

Siebeck: Das perfekte Kartoffelgratin

Wofram Siebeck kocht vegetarisch: Diesmal verrät er, wie man den alles verschlingenden Kartoffelscheiben Würze und Geschmack verleiht.

Siebeck: Fleischlos glücklich

Wolfram Siebeck kocht vegetarisch. Zum Auftakt seiner neuen Serie gibt es Duxelles. Die vielseitige Pilzfarce ist ein Geschenk für Genießer mit Fantasie.

Siebeck: Kunst aus der Flasche

Wolfram Siebeck findet, dass das Etikett eines Weines nicht originell sein muss. Er mag No-Nonsens-Etiketten, ohne Wappen und ohne die Handschrift eines Künstlers.