© Martin Widenka/Unsplash & Janko Ferlic/Unsplash

Serie: Überland

Zwei Drittel der Deutschen wohnen nicht in Großstädten, sondern in kleinen und mittelgroßen Städten wie Unna, Wismar, Bretten. Neun Lokalreporter berichten in diesem Jahr für uns aus ihrer Region und von Plätzen, die außerhalb der Metropolen liegen.

© Andreas Tamme

Flüchtlinge: Ich schaffe das

Maria Lazer hilft Flüchtlingen. Ehrenamtlich, seit Jahren. Manche sagen: "Mama Maria". Andere enttäuschten sie so sehr, dass sie aufhören wollte. Warum tut sie das nicht?

© Simon Koy für ZEIT ONLINE

Trinkwasser: Chemie im Blut

Im bayerischen Altötting haben Hunderte Bürger über das Trinkwasser eine mittlerweile verbotene Chemikalie eingenommen. Die Behörden verordnen Entspannung.

© Andreas Reiner für ZEIT ONLINE

Branntweinmonopol: Trockengelegt

Der Bund streicht eine Subvention für Schnapsbrenner. Die müssen sich nun auf dem freien Markt durchsetzen. Das ist für manche ein Drama – und für die Umwelt ein Problem.

© Gabriel Kords für ZEIT ONLINE

Rufbus: Ilse bringt dich

Mecklenburg-
Vorpommerns einsame Gegenden sind häufig komplett vom Nahverkehr abgekoppelt. Nun soll es eine Lösung geben: den Bus ohne Fahrplan

© Andreas Tamme

Sumte: "Das waren liebe Leute"

Sieben Asylbewerber auf einen Einwohner – im Dorf Sumte erwarteten viele eine Katastrophe. Nun sind die Flüchtlinge weg und mit ihnen der größte Jobmotor der Region.

© Christian Parth für ZEIT ONLINE

Ebertplatz in Köln: Gegen die Angst

Der Kölner Ebertplatz ist ein Treffpunkt von Dealern, Obdachlosen und Krawallmachern. Politiker wollen eine Mauer bauen, Künstler das Leben auf den Platz zurückholen.

Nächste Seite