Serie: Utopien

Utopien: Mathe macht das Leben schöner

Datensammeln ist nicht nur böse, Rechenmodelle des menschlichen Verhaltens können die Gesellschaft auch verbessern. Diese Utopie hat die Mathematikerin Hannah Fry entwickelt.

Utopien: Die teilende Gesellschaft

Carsharing und Allmenden sind erst der Anfang. Wie sähe eine Welt aus, in der das gemeinschaftliche Nutzen zum Alltag gehört? Die Autorin Greta Taubert berichtet aus dem Jahr 2050.

© ZEIT ONLINE

Utopien: Alles wird geteilt

Der Ressourcenknappheit kann man entgehen, indem man alles teilt. Wie sähe eine solche Gesellschaft aus? Die Autorin Greta Taubert berichtet aus dem Jahr 2050.

Utopien: Mehr Macht den Jungen

Wie sieht die Gesellschaft aus, wenn die wenigen jungen Menschen von heute das Sagen haben? Der Publizist Wolfgang Gründinger betrachtet die Welt im Jahr 2050.