© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Serie: Verbrechen

Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Warum lügen Zeugen manchmal? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt? Kriminalfälle und was hinter ihnen steckt, hören Sie im "Verbrechen"-Podcast.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Geständnis: Gib es endlich zu!

Manchmal kommt die Polizei einfach nicht weiter. Sie hat einen Verdächtigen, aber keine Beweise. Sie braucht also ein Geständnis. Zu welchen Mitteln greift sie jetzt?

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Geständnis: Mein Freund, der Serienmörder

Will der Ermittler ein Geständnis, muss er sich ganz auf den Täter einlassen: Zu seinem Beichtvater werden, zu seinem Bruder. Das tat ein junger Kommissar – mit Folgen.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Zeugen: Warum lügen sie?

Immer wieder erzählen Zeugen Dinge, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Sie lügen. Aber warum? Wollen sie jemandem schaden? Wollen sie sich interessant machen?

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Familiengewalt: Wie Frau L. ihren Mann umbringen ließ

Manchmal schlägt Liebe in Hass um, und Zärtlichkeit in Gewalt. In der Premiere unseres neuen "Verbrechen"-Podcasts schauen wir in die Abgründe deutscher Ehen.