© ZEIT ONLINE

Podcast-Serie: Was jetzt?

Was jetzt? ist der werktägliche Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Unsere Redakteurinnen Simone Gaul, Rita Lauter und Mounia Meiborg, die Redakteure Fabian Scheler, Sven Stockrahm und Ole Pflüger sowie die freie Journalistin Erica Zingher besprechen darin die Themen des Tages, die die Redaktion von ZEIT ONLINE besonders spannend findet.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast : Im Parlament rechts außen

Die AfD wird mit über 70 Abgeordneten in den Bundestag einziehen. Unter ihnen auch neun ganz rechte. Darüber reden wir im Podcast. Und wie geht der Brexit voran?

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Mexikos Frühwarnsystem

Wann schlagen die Sensoren im Boden Alarm? Wir sprechen im Nachrichtenpodcast über das Erdbeben in Mexiko. Außerdem geht es um den Wahlkampf in deutschen Dörfen.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Die gehackte Wahl und Myanmar

Die Software für die Bundestagswahl ist immer noch nicht sicher. Darüber sprechen wir im täglichen Podcast. Außerdem geht es um Myanmars Regierungschefin Suu Kyi.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Die Erststimmen-Quizfrage

Erststimme, Zweitstimme, Fünfprozenthürde – ist unser Wahlrecht zu kompliziert? Darüber sprechen wir in unserem Podcast. Außerdem Thema: der neue Tropensturm Maria

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Schulz und das Einhorn-Emoji

Wie fühlt sich das neue iPhone X an? In unserem Podcast berichtet unser Kollege aus Kalifornien. Und was Martin Schulz kurz vor der Wahl noch tun kann, klären wir auch.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Merkel und die Pöbler

"Was jetzt?" ist der Nachrichten-Podcast von ZEIT ONLINE. Diane Hielscher spricht mit ZEIT-ONLINE-Redakteurin Rieke Havertz über Hillary Clintons Buch "What happened?"