Shanghai (SID) - Serienweltmeister Russland ist bei der WM in Shanghai im Teamwettbewerb Technische Kür der Synchronschwimmer wieder auf Gold-Kurs. Der Olympiasieger, der die letzten acht WM-Titel der Mannschaften gewann, schloss die Qualifikation am Montag mit 97,700 Punkten als Erster vor China (96,000) und Spanien (95,700) ab. Ein deutsches Team war nicht am Start.