Istanbul (SID) - Der Kenianer Vincent Kiplagat hat den Marathon in Istanbul in Rekordzeit gewonnen. Kiplagat lief nach 2:10:39 Stunden über die Ziellinie und sorgte damit für die beste Zeit in der Geschichte des Istanbuler Marathons. Den bisherigen Rekord hatte Kiplagats Landsmann David Emmanuel Cheruiyot gehalten, der vor drei Jahren 17 Sekunden langsamer war. Den Frauen-Wettbewerb gewann Ashu Kasim aus Äthiopien in 2:27:25 Stunden.