Kaiserslautern (SID) - Abwehrspieler Florian Dick wird dem Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern voraussichtlich zwei Wochen fehlen. Der 25-Jährige zog sich bei der Niederlage der Pfälzer am Samstag beim SC Freiburg (1:2) einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu.

FCK-Vereinsarzt Ulrich Schmieden bestätigte die nach der Auswechslung von Dick in der ersten Halbzeit befürchtete Diagnose am Sonntag. Außenverteidiger Dick war 2008 vom Karlsruher SC zu den Roten Teufeln gewechselt.