Köln (SID) - Triumph mit Traumtor für Lionel Messi, Rückschlag für Lothar Matthäus: Weltfußballer Messi führte Argentinien mit einem Supersolo in der Nachspielzeit am Mittwochabend zum 1:0 (0:0) im Test gegen den Erzrivalen Brasilien. Dagegen kassierte der deutsche Rekordnationalspieler Matthäus im dritten Spiel als Trainer von Bulgarien mit dem 0:1 (0:0) gegen Serbien die erste Niederlage.

In der Qualifikation zur EM 2012 bleibt Kroatien ungeschlagen und liegt als neuer Tabellenführer der Gruppe F auf Kurs Richtung Endrunde. Regisseur Niko Kranjcar führte den WM-Dritten von 1998 mit zwei Toren (19./42.) zu einem 3:0 (2:0)-Pflichtsieg gegen Malta. Die Kroaten, bei denen fünf Bundesliga-Profis spielten, zogen mit ihrem dritten Sieg im vierten Spiel und nun zehn Punkten an Griechenland (8) vorbei.

Finnland löste im zweiten EM-Qualifikationsspiel des Abends seine Blockade und bezwang San Marino im Kellerduell der Gruppe E locker mit 8:0 (1:0). Beide Teams waren zuvor noch ohne Punkt gewesen. Neben dem Hannoveraner Bundesliga-Profi Mikael Forssell (51./59./78.) trug sich unter anderem Routinier Jari Litmanen (71., Elfmeter) in die Torschützenliste ein.

In einem weiteren Test-Länderspiel musste sich Ex-Weltmeister Italien in Klagenfurt mit einem 1:1 (0:1) gegen Rumänien zufrieden geben. Ciprian Marica vom VfB Stuttgart traf zur Führung (39.), dann aber auch zum Ausgleich ins eigene Netz (82.).

Bundesliga-Profi Klaas-Jan Huntelaar von Schalke 04 (52.) bescherte der Niederlande ein 1:0 (0:0) in Amsterdam gegen die Türkei. Joris Mathijsen vom Hamburger SV musste mit einer anscheinend schwerwiegenden Verletzung am Fußgelenk ausgewechselt und ins Krankenhaus transportiert werden. Im Klassiker unterlag England im Wembley-Stadion Frankreich 1:2 (0:1). Karim Benzema (16.) und Mathieu Valbuena (55.) trafen für die Mannschaft von Laurent Blanc, der Anschlusstreffer von Peter Crouch (86.) kam zu spät.

Lukaku besiegt Russland im Alleingang

Supertalent Romelu Lukaku bescherte dem deutschen EM-Qualifikationsgegner Belgien ein Erfolgserlebnis. Der 17-Jährige vom RSC Anderlecht erzielte beim 2:0 (1:0) im Test-Länderspiel gegen Russland in Woronesch seine ersten beiden Länderspieltore (2./73.).