Madrid (SID) - Die spanische Polizei hat am Flughafen Barajas in Madrid eine Tasche mit 19 Schlagstöcken konfisziert, die Ultras des Fußball-Rekordmeisters Real Madrid mit nach Amsterdam nehmen wollte. Die Sicherheitskräfte teilten mit, dass die Stöcke bei Auseinandersetzungen zwischen spanischen Hooligans und gewaltbereiten Ajax-Anhängern am Dienstagabend vor dem Champions-League-Gruppenspiel zwischen diesen beiden Teams in Amsterdam eingesetzt werden sollten.

Nachdem die Polizei die Identität der Real-Anhänger festgestellt hatte, durften diese ohne ihr gefährliches Gepäck die Reise fortsetzen. In Amsterdam wurden allerdings vor dem Spiel 100 spanische Fans festgenommen und erhielten keinen Zugang ins Stadion.