Rom (SID) - Der italienische Rad-Trainer Aldo Sassi ist am Montag im Alter von 51 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Das teilte der italienische Verband auf seiner Internetseite mit. Sassi war zuletzt Leiter des Trainingszentrums des Teams Mapei. Er hatte in seiner Karriere Stars wie Weltmeister Cadel Evans (Australien) und Giro-Sieger Ivan Basso (Italien) trainiert.