Johannesburg (SID) - Die Slowakei ist unzufrieden mit ihrem WM-Quartier. "Um ehrlich zu sein: Das Hotel entspricht nicht unseren Wünschen", sagte Nationaltrainer Vladimir Weiss: "Wir kamen hierher, und wir werden auch hier bleiben, aber es muss eine Verbesserung der Bedingungen stattfinden. Bei der Ankunft habe ich mich geärgert."

Die Slowaken sind im The Villas Luxury Suite Hotel in Pretoria abgestiegen. Bei der Endrunde in Südafrika trifft der WM-Debütant in der Gruppe F auf Weltmeister Italien, Paraguay und Neuseeland.