Johannesburg (SID) - Respekt ja, aber keine Sonderbewachung: Brasiliens Innenverteidiger Juan macht sich vor dem Viertelfinalklassiker am Freitag gegen die Niederlande besonders Gedanken um "Oranje"-Star Arjen Robben. "Er ist ein großartiger Spieler und durchlebt gerade eine tolle Phase", urteilte der ehemalige Innenverteidiger von Bayer Leverkusen.

Der 31-Jährige vom italienischen Vizemeister AS Rom will sich aber nicht alleine auf den Stürmer von Bayern München konzentrieren. "Holland ist nicht nur er. Das Team hat vorne auch andere gefährliche Spieler. Wir werden auf alle aufpassen müssen", so der Partner von Lucio (früher Bayer Leverkusen und Bayern München) in der brasilianischen Innenverteidigung. Juan hob hervor, dass man auch in den Gruppenspielen die Superstars Didier Drogba und Cristiano Ronaldo fast nahezu ausgeschaltet habe.