Barcelona (SID) - Der spanische Meister FC Barcelona hat am Freitag den Brasilianer Adriano vom Ligakonkurrenten FC Sevilla verpflichtet. Der 25 Jahre alte Defensivspieler kostet eine Ablösesumme von 9,5 Millionen Euro, diese kann sich um weitere vier Millionen Euro erhöhen, sollte der Spieler auf eine bestimmte Anzahl von Einsätzen kommen. Über die Vertragslaufzeit war zunächst noch nichts bekannt, die Einigung ist vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung.

Adriano gewann mit Sevilla zweimal den UEFA-Cup (2006, 2007) und zweimal den spanischen Königspokal (2007, 2010). Für den neuen Barca-Präsidenten Sandro Rosell war es der erste Transfer. Die Katalanen hatten zuvor bereits Weltmeister David Villa für eine ablösesumme von 40 Millionen Euro vom FC Valencia verpflichtet.