Köln (SID) - Uli Hoeneß will neuer Ligaverbands-Präsident werden. Nach Informationen der Bild-Zeitung hat der Präsident des deutschen Meisters Bayern München seine Kandidatur schriftlich bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingereicht. Am 18. August wird es bei der Vollversammlung der 36 Klubs der 1. und 2. Liga zu einer Kampfabstimmung zwischen Hoeneß und dem derzeitigen Präsidenten Reinhard Rauball kommen. Hoeneß hat Rauball persönlich von seiner Kandidatur informiert.