Köln (SID) - Auch Schwedens zweiter Leichtathletik-Star Christian Olsson hat den Start bei den am Dienstag kommender Woche in Barcelona (27. Juli bis 1. August) beginnenden Europameisterschaften abgesagt. Nach Hürden-Titelverteidigerin Susanna Kallur gab auch der Dreisprung-Olympiasieger von Athen 2004 den Verzicht bekannt. Er kann nach einer Verletzung noch nicht beschwerdefrei springen.

Olsson, mit 17,29m Nummer drei der Europarangliste, war 2002 Europameister in München, 2003 Weltmeister in Paris, im gleichen Jahr und auch 2004 Hallen-Weltmeister.

Sechs Jahre nach seinem Olympia-Gold von Athen hat Juri Borsakowski am Freitag den EM-Verzicht bekanntgegeben. Der russische 800-m-Läufer beendet die Saison nach Problemen mit Ferse und Plantarsehne.