Köln (SID) - Während die spanischen Fachblätter Alberto Contador zum "König der Tour" krönten, blieb bei der internationalen Presse ein fader Beigeschmack. "Der Spanier war ohne Zweifel schwächer als Andy Schleck, aber seine Gaunerei und seine Erfahrung haben ihm den dritten Sieg beschert", schrieb die France Soir.

Der Sport-Informations-Dienst (SID) hat die Pressestimmen zur Tour de France zusammengestellt.

SPANIEN

AS: "König der Tour. Alberto Contador hat seine dritte Tour de France gewonnen mit dem mageren Abstand von 39 Sekunden auf den Luxemburger Andy Schleck."

Marca: "Contador holt sein Triple in Paris. Alberto Contador hat jetzt schon seinen dritten Tour-Sieg in der Tasche und nähert sich den fünf Siegen von Miguel Indurain."

El Mundo Deportivo: "Contador regiert wieder in Paris. Er ist einer der größten spanischen Sportler aller Zeiten."

LUXEMBURG