Budapest (SID) - Wasserspringer Patrick Hausding hat bei der EM in Budapest im Wettkampf vom 1-m-Brett souverän das Finale erreicht. Der Berliner, der bei den Titelkämpfen in allen fünf Wettbewerben startet, unterstrich als Zweitbester des Vorkampfes (396,80 Punkte) seine Medaillenambitionen. Der Aachener Pavlo Rozenberg dagegen schied als 27. (279,20) aus. Den Vorkampf gewann überlegen der Ukrainer Ilja Kwascha (423,45).