Aalen (SID) - Vizemeister Schalke 04 tritt in der ersten Runde des DFB-Pokals am Montagabend beim Drittligisten VfR Aalen ohne Superstar Raul an. Der spanische Rekordtorschütze, der Ende Juli von Real Madrid zu den Königsblauen gewechselt war, trat die Reise des Bundesligisten nach Baden-Württemberg gar nicht erst an, sondern arbeitet in Gelsenkirchen weiterhin daran, vor dem Meisterschaftsstart am kommenden Samstag (18.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) beim Hamburger SV seinen Trainingsrückstand aufzuholen.