München (SID) - Um 20.32 Uhr hat Liga-Präsident Reinhard Rauball heute Abend vor der Partie von Rekordmeister Bayern München gegen den VfL Wolfsburg die 48. Saison der Bundesliga offiziell für eröffnet erklärt. "Wir mussten jetzt drei Monate auf die Bundesliga verzichten. Diese Zeit ist ab heute definitiv beendet", sagte Rauball in der Münchner WM-Arena.

Zuvor hatten 18 junge Männer in einer kleinen Zeremonie die 18 Fahnen der 18 Bundesligisten präsentiert. Dazu trugen 36 Kinder 18 Banner mit den Namen der Klubs durchs Stadion, 18 Kinder liefen in 18 großen Ballons mit den Wappen der Klubs über den Rasen. Nach den Worten von Rauball wurde die deutsche Nationalhymne gespielt.

Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge präsentierte die Meisterschale und meinte: "Ich bin überzeugt, dass wir eine sehr gute, emotionale und spannende Saison erleben werden."