London (SID) - Manchester United hat sich schon am zweiten Spieltag der englischen Premier League den ersten Patzer geleistet. Die Red Devils kamen beim Europa-League-Finalisten FC Fulham nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus. Mit seinem 150. Pflichtspieltor für ManU hatte Paul Scholes per Elfmeter für die Führung (26.) gesorgt, ehe im zweiten Durchgang Simon Davies für den Gastgeber egalisieren konnte. In der Schlussphase traf Fulhams Brede Hangeland zunächst ins eigene Tor (84.), erzielte dann aber das 2:2 (90.)