Celadna (SID) - Golfprofi Stephan Gross jr. hat beim Europa-Tour-Turnier im tschechischen Celadna für einen versöhnlichen Abschluss gesorgt. Der Heidelberger, der am Samstag mit einer 79er-Runde weit abgerutscht war, spielte zum Abschluss eine 71 und verbesserte sich mit insgesamt 294 Schlägen noch vom 73. auf den geteilten 58. Platz.

Den Sieg sicherte sich im Stechen der Schwede Peter Hanson vor Peter Lawrie (Irland) und Gary Boyd (England), die jeweils 278 Schläge benötigten.