Mönchengladbach (SID) - Die deutschen Hockey-Frauen haben eine gelungene Generalprobe für die WM in Rosario (29. August bis 11. September) gefeiert. Die Mannschaft von Nationaltrainer Michael Behrmann besiegte Spanien in Mönchengladbach trotz zweimaligen Rückstands mit 4:2 (0:1). Am Donnerstag hatten sich beide Teams in Neuss noch 2:2 getrennt.

Maike Stöckel (36.), Nina Hasselmann (46.), Julia Müller (61.) und Tina Bachmann (69.) erzielten die Tore der Gastgeberinnen. Spanien führte zweimal durch Treffer von Silvia Munoz (34. und 37.). "Das Ergebnis ist nach so einer harten Trainingswoche in Ordnung", sagte Behrmann.