Leverkusen (SID) - Der Einsatz von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack vom Bundesligisten Bayer Leverkusen im Testspiel am Freitag (14.30 Uhr) in Wuppertal gegen Vizemeister Schalke 04 ist fraglich. Aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung konnte der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler am Donnerstag nicht trainieren. Dies bestätigte Bayer-Sprecher Dirk Mesch auf SID-Anfrage.

Am Mittwoch war Ballack, ehemaliger England-Legionär vom FC Chelsea, von Bundestrainer Joachim Löw als DFB-Kapitän bestätigt worden, sofern er für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nominiert wird. Bei den ersten EM-Qualifikationsspielen am Freitag in Brüssel gegen Belgien und am kommenden Dienstag in Köln gegen Aserbaidschan (beide 20.45/jeweils ARD live) fehlt Ballack, weil er nach seiner Syndesmoseverletzung noch nicht wieder seine Topform erreicht hat. Gegen die belgischen "Roten Teufel" und gegen die Berti-Vogts-Mannschaft Aserbaidschan in Köln wird der Bayer-Star vom Münchner Philipp Lahm als Spielführer vertreten.