Cottbus (SID) - Der chinesische Mittelfeldspieler Jiayi Shao vom Zweitligisten Energie Cottbus muss sich aufgrund eines Meniskusschadens einer Knie-Operation unterziehen. Der 30-Jährige zog sich die Verletzung am vergangenen Freitag im Derby gegen Hertha BSC Berlin im rechten Knie zu und wird in München operiert. Energie-Kapitän Marc Andre Kruska laboriert an einer Innenbanddehnung im linken Knie, er wird konservativ behandelt.