München (SID) - Entwarnung bei Bayern Münchens Superstar Arjen Robben: Der Rekordmeister kann im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Zweitligist Alemannia Aachen am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD und Sky) wieder auf den niederländischen Vize-Weltmeister zurückgreifen. Hinter dem Einsatz von Verteidiger Daniel van Buyten steht hingegen weiter ein Fragezeichen. Trainer Louis van Gaal hatte am Dienstag mitgeteilt, dass beide Profis am Montag erkrankt seien und nicht am Mannschaftstraining teilgenommen hatten. Am Dienstag absolvierte Robben allerdings wieder eine volle Einheit und gab Entwarnung.

Sicher fehlen wird Linksverteidiger Diego Contento, der sich bei seinem Einsatz für die zweite Bayern-Mannschaft in der 3. Liga bei Wacker Burghausen (0:2) eine Stressfraktur an der Wirbelsäule zugezogen hat. Noch nicht wieder zur Verfügung steht Franck Ribery nach seiner Knieverletzung. Van Gaal gab dem Mittelfeldspieler aber "eine Perspektive" für das Bundesliga-Spiel am Samstag bei Werder Bremen. Dort soll der Franzose zumindest wieder im Kader stehen.