Berlin (SID) - Die Eisbären Berlin müssen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mehrere Monate auf Denis Pederson verzichten. Der 35 Jahre alte Kanadier, mit 37 Punkten (16 Tore, 21 Vorlagen) drittbester Scorer der Eisbären in der aktuellen Saison, erlitt einen Riss des hinteren Kreuzbandes und des Außenbandes im rechten Knie.

Pederson muss wahrscheinlich operiert werden. "Nach der Operation muss Denis sehr viel Geduld in der Rehabilitationsarbeit aufbringen. Er wird sechs bis acht Monate ausfallen", sagte Teamarzt Jens Ziesche. Pederson hatte die Verletzung am Freitag im Spiel bei den Straubing Tigers (0:3) bereits nach 121 Sekunden nach einem harten Check erlitten.