Wolfsburg (SID) - Pierre Littbarski bleibt nach Informationen des Sport-Informations-Dienstes (SID) zumindest vorerst Trainer des abstiegsbedrohten Bundesligisten VfL Wolfsburg. Nach der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg am vergangenen Samstag und vier Niederlagen aus fünf Spielen unter Littbarski war über eine Ablösung des Weltmeisters von 1990 beim deutschen Meister von 2009 spekuliert worden.

Der als Nachfolger gehandelte Trainer Hans Meyer hatte am Montag in verschiedenen Medien jeglichen Spekulationen über ein Engagement in Wolfsburg eine Absage erteilt.