Nyon (SID) - Vizemeister Schalke 04 trifft im Viertelfinale der Champions League auf Titelverteidiger Inter Mailand. Der letzte verbliebene Bundesligist im Europapokal tritt im Hinspiel am 5. April zunächst auswärts an, das Rückspiel ist am 13. April in Gelsenkirchen. Das ergab die Auslosung in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon.

In den weiteren Begegnungen trifft Real Madrid auf Tottenham Hotspur, der FC Chelsea auf Ligakonkurrent Manchester United und der FC Barcelona auf Schachtjor Donezk.