Esbjerg (SID) - Bei der Curling- Weltmeisterschaft im dänischen Esbjerg rückt die Play-off-Teilnahme für die deutschen Damen in weite Ferne. Das Team um Skip Andrea Schöpp verlor gegen Russland 3:5 und rutschte auf den neunten und letzten Tabellenplatz ab. Nur die besten vier Mannschaften erreichen die Play-offs. In den noch ausstehenden drei Gruppenspielen trifft die deutsche Auswahl am Abend auf Tschechien (19.00 Uhr) sowie am Donnerstag auf Kanada (14.00 Uhr) und Südkorea (19.00 Uhr).