Barcelona (SID) - Der französische Star Eric Abidal hat eine Woche nach der Operation zur Entfernung eines Lebertumors das Krankenhaus verlassen. Das teilte sein Klub FC Barcelona am Donnerstag mit. "Der postoperative Verlauf war in allen Belangen erfolgreich und mit keinerlei Komplikationen verbunden", hieß es in der Mitteilung.

Nach Angaben der medizinischen Abteilung des spanischen Meisters soll der 31 Jahre alte Abwehrspieler in vier Wochen mit dem Aufbautraining beginnen können. Abidal war 2007 von Olympique Lyon zu den Katalanen gewechselt. 2006 gehörte er der französischen Nationalmannschaft an, die im WM-Endspiel in Berlin im Elfmeterschießen an Italien scheiterte.