Madrid (SID) - Der spanische Rekordmeister Real Madrid muss voraussichtlich zwei Wochen auf den ehemaligen Weltfußballer Kaka verzichten. Den Klubkollegen von Nationalspieler Mesut Özil plagen Probleme am linken Knie. An diesem hatte sich der Brasilianer Kaka nach der WM in Südafrika im Spätsommer 2010 operieren lassen müssen.

Der 28-Jährige hatte nach dem Eingriff und einer wochenlangen Reha erst im Januar sein Comeback bei den Königlichen gefeiert. Kaka wird Real damit im Spiel der Primera Division am Samstag gegen Abstiegskandidat Hercules Alicante und im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Olympique Lyon (Hinspiel: 1:1) am 16. März fehlen.

Kaka hatte sich mit einer Meniskusverletzung durch die WM-Endrunde in Südafrika gequält und beim fünfmaligen Weltmeister Brasilien nicht annähernd sein Potenzial abrufen können.