Wolfsburg (SID) - Die Spieler des abstiegsbedrohten Bundesligisten VfL Wolfsburg greifen für den Klassenerhalt in die eigene Tasche. Wie der Tabellen-15. am Dienstag mitteilte, werden die Profis um Kapitän Marcel Schäfer ihren Fans die Busreise zum Auswärtsspiel beim direkten Konkurrenten VfB Stuttgart (20. März/17.30 Uhr) bezahlen. "Wir wollen den Fans im Spiel in Stuttgart nicht nur auf dem Platz etwas zurückgeben", sagte VfL-Torwart Diego Benaglio: "Der Rückhalt der Fans ist für uns sehr, sehr wichtig. Gerade auswärts brauchen wir unsere Anhänger umso mehr."