Porto Alegre (SID) - Nach 16 Jahren als TV-Kommentator kehrt der frühere brasilianische Weltklasse-Fußballer Paulo Roberto Falcão auf die Trainerbank zurück. Der 57 Jahre alte WM-Teilnehmer von 1982 und 1986 übernimmt beim amtierenden Libertadores-Cup-Sieger Internacional Porto Alegre das Amt des am Freitag entlassenen Celso Roth.

Falcão holte in den 70er-Jahren als Spieler mit dem SC Internacional dreimal die brasilianische Meisterschaft und wurde anschließend in fünf Spielzeiten beim italienischen Topklub AS Rom mit dem Gewinn des Scudetto 1983 ebenfalls zum Idol. Seine Trainerkarriere begann er nach dem frühen WM-Aus 1990 gleich bei der brasilianischen Nationalmannschaft.

Es folgten Stationen auf Klubebene beim CF América aus Mexiko (1991-1993) und seinem Heimatverein Internacional (1993) sowie ein Kurzengagement als Nationaltrainer Japans (1994-1995). Zuletzt war Falcão als Co-Kommentator bei Brasiliens mächtigem TV-Sender Rede Globo engagiert.